Einsatzdetails

Einsatz Datum Uhrzeit Einsatzart Einsatzort
Gasausströmung 31.10.2014 16:07:00 Gefahrgut Hauptstraße
Bericht

Infolge der Gasausströmung im Bürgerhauskomplex vom Mittag klagten mehrere Mitarbeiter der angrenzenden Kreissparkasse über Übelkeit. Sie begaben sich unter ärztliche Kontrolle in der ebenfalls im Bürgerhaus befindlichen Notfallpraxis. Aufgrund der gehäuften Symptome bei 7 Personen wurde erneut ein Einsatz für den Rettungsdienst und die Feuerwehr durch die Leitstelle eröffnet. Hierbei galt es dann erstrangig um die Patientenversorgung und das erneute Messen im gesamten Gebäude. Durch das Personal von 4 Rettungswagen, einem Notarzt und dem leitenden Notarzt wurden alle Patienten untersucht. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst zur weiteren Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. Die erneut alarmierten Feuerwehreinheiten unterstüzten den Rettungsdienst und nahmen im und um das Gebäude erneut Messungen vor die allesamt negativ verliefen (mb).

Rhein-Berg-Online.de

Leck in der Installation führte zu Gasaustritt

http://www.ksta.de/overath/grosseinsatz-in-overath-leck-in-der-installation-fuehrte-zu-gasaustritt,1

Bildmaterial




Vorherige Seite: Einsätze 2006
Nächste Seite: Fahrzeuge und Geräte