Einsatzdetails

Einsatz Datum Uhrzeit Einsatzart Einsatzort
Wohnhausbrand 10.02.2018 17:28:00 Feuer Im Lerchengrund
Bericht

Am gestrigen Abend wurden unter dem Stichwort "F-Wohnhaus, MiG (Menschenleben in Gefahr), Feuer 4" die Einheiten Immekeppel, Steinenbrück, Heiligenhaus und Overath nach Immekeppel alarmiert. In einer Kellerwohnung kam es zu einem Brandausbruch, der sich rasch in das Kellergeschoss ausbreiten konnte. Auch die darüberliegenden Geschosse wurden stark durch Rauch und Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Aufgrund der Vielzahl an benötigten Atemschutzgeräteträgern wurde im Verlauf die Alarmstufe erhöht und die Einheit Vilkerath, sowie der Löschzug Bensberg (überörtlich) nachalarmiert. Insgesamt kamen 6 Trupps unter Atemschutz mit mehreren C-Rohren im Innenangriff zum Einsatz. 1 Person wurde verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Aufgrund hoher Brandlast und immer wieder aufflammenden Glutnestern gestaltete sich das endgültige Ablöschen schwierig. Der Löschzug Overath konnte seinen Einsatz nach knapp 3 Stunden beenden und einrücken. Der Löschzug Immekeppel war noch länger im Einsatz. Insgesamt waren 73 Einsatzkräfte im Einsatz. (ap)


Vorherige Seite: Einsätze 2006
Nächste Seite: Fahrzeuge und Geräte